Karneol

Karneol  Karneolportrait  Carnelian

Karneolring mit Negativabdruck eines Kristalles.

Karneol ist eine durch Eisen rot gefärbte Variante
des Chalcedon, welcher wiederum zur grossen Familie
der Quarze gehört.

Anders als die perfekt geformten Quarzkristalle,
wachsen Chalcedone in Form einer mikrokristallinen Faserstruktur.

Unserer Meinung nach verleiht ihm diese Faserstruktur auch eine höhere Zähigkeit, was ihn stabiler und zum schleifen anspruchsvoller macht.

Oft wächst der Chalcedon innerhalb von Gesteinshohlräumen und bildet parabolische Strukturen.

Als Schmuckstein wurde der Karneol bereits vor Jahrtausenden geschätzt
und aufwendig verarbeitet.
Karneol  Karneolportrait  Carnelian
Karneol Rohstein in Durchlicht

Karneol  Karneolportrait  Carnelian
Karneolkreuz mit naturbelassener Oberfläche
Karneol  Karneolportrait  Carnelian
Aufgeschnittene Karneolmandel mit
parabolischen Schichten
Karneol  Karneolportrait  Carnelian
Ring aus poliertem Karneol mit naturbelassenen Seitenflächen
Allgemeines:
Chemische FormelSiO2
Kristallsystemtrigonal
Mohshärte6.5
Spaltbarkeitkeine
Dichte g/cm32.6 bis 2.7
Bruchuneben
Strichfarbeweiss
Transparenzdurchscheinend
GlanzGlasglanz, Fettglanz
chemisches Verhaltenin Fluorwasserstoffsäure löslich